DER GEHEIMNISVOLLE BRIEFSCHREIBER I, Juni 2022

DER GEHEIMNISVOLLE BRIEFSCHREIBER I, Juni 2022

Feierabendkonzert im Oberhafen zum 100. Todesjahr von Marcel Proust, Mi 15. Juni 2022

Laurenz Wannenmacher, Lesung
Jale Papila, Alt
Franck-Thomas Link, Klavier
Hanns-Georg Hanl, Einführung

Bar und Abendkasse 17 h, Konzert 18 h, Lounge 19 h 

„So hatte er geliebt”

Laurenz Wannenmacher liest Auszüge aus Skizzen und Kurzgeschichten von Marcel Proust, die etwa 100 Jahre lang in der Schublade eines Pariser Verlagshauses auf ihr Erscheinen gewartet haben.

Dass diese Sammlung „Der geheimnisvolle Briefschreiber“ erst jetzt das Licht der Öffentlichkeit erblickte, ist in vielerlei Hinsicht spektakulär. Inhaltlich, aber auch formal, wenn man bedenkt, dass Prousts wichtigstes Werk, „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ mehrere Tausend Seiten umfasst.

Inzwischen sind diese Texte unter dem Titel „Le Mystérieux Correspondant“ erschienen und seit einem Jahr auch von Bernd Schwibs hervorragend ins Deutsche übersetzt als „Der geheimnisvolle Briefschreiber“.

Dazu singt die Altistin Jale Papila, begleitet von Franck-Thomas Link, Lieder von Komponisten, die in Proust‘s Leben und Schaffen von großer Bedeutung waren: Reynaldo Hahn, Gabriel Fauré und Claude Debussy.

Kommen Sie mit auf einen Besuch im faszinierenden Paris der vorletzten Jahrhundertwende!

Die Ankündigung lesen Sie auch hier: kammerkunst.de/1175

Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg

Tickets auf Kammerkunst.de/1175

Kammerkunst-Köpfe: Mehr über die Musiker bei kammerkunst.de:

Jale Papila, Alt; Franck-Thomas Link, Klavier