WIEDERBEGEGNUNG,Mai 2022

WIEDERBEGEGNUNG,Mai 2022

Feierabendkonzert im Oberhafen, Mi 18. Mai 2022

Rebecca Lenton, Flöte
Franck-Thomas Link, Klavier

Bar und Abendkasse 17 h, Konzert 18 h, Lounge 19 h 

„Lass uns mal mit Bach anfangen, dann sehen wir weiter …“

Kammermusik in Hamburg mit Flöte und Klavier, klassische und moderne Werke im einzigartigen Ambiente der Halle 424!

Nach zweijähriger, Pandemie-bedingter Zwangspause in Sachen Auftritt beim Feierabendkonzert ist die zauberhaft Flöte spielende Rebecca Lenton jetzt wieder musikalisch mit dem Pianisten Franck-Thomas Link auf dem Kammermusik-Podium vereint.

Die Programm-Planung begann mit der kongenialen Selbstverständlichkeit, dass dieser Moment ausschließlich mit einem Werk von J. S. Bach gebührend begangen werden kann. Diese Wiederbegegnung mündet in ein Konzert mit einem Solo-Stück für Flöte der chinesischen Komponistin Ying Wang, die die Pandemie musikalisch aufgegriffen hat, mit dem Klavierstück „Raintree Sketch“ von Toru Takemitsu und dem „Pièce de Concours“ von Gabriel Fauré, indem wieder Flöte und Klavier zusammen sind.

Rebecca Lenton und Franck-Thomas Link spielen seit ca. 20 Jahren zusammen, Lenton ist seit Beginn der Konzertreihe regelmäßig zu Gast bei den Feierabendkonzerten. In 2021 konnte sie einmal kurz zu Besuch kommen, um Aufnahmen für den Audiowalk im Oberhafen zu machen.

Johann Sebastian Bach: Sonate h-moll BWV 1030 für Flöte und Klavier
Ying Wang: „Virolent“ für Flöte solo
Toru Takemitsu: „Raintree scetch, in memoriam Olivier Messiaen“
Gabriel Fauré: „Pièce de Concours“

Die ausführliche Ankündigung lesen Sie hier: kammerkunst.de/1174

Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg

Tickets auf Kammerkunst.de/1174

Kammerkunst-Köpfe: Mehr über die Musiker bei kammerkunst.de:

Rebecca Lenton, Flöte; Franck-Thomas Link, Klavier

ZURÜCK ZUR STARTSEITE